Der SV 1928 Heggen e.V. ist zum "Verein des Jahres 2014" in der Gemeinde Finnentrop gekürt worden!

Der SV 1928 Heggen e.V., der Osterfeuerverein Bamenohl, der Junge Chor Schönholthausen-Ostentrop und das Junge Ehrenamt Haus Habbecker Heide sind die "Vereine des Jahres 2014" in der Gemeinde Finnentrop!!!
Wir bedanken uns recht Herzlich bei der Sparkasse Finnentrop und dem Sauerlandkurier sowie bei allen die für uns abgestimmt haben!
C-Jugend der JSG Finnentrop/Heggen siegt bei den Hallengemeindemeisterschaften

Im Modus "Jeder-gegen-Jeden" wurde am heutigen Nachmittag in der Dreifachsporthalle Schulzentrum in Finnentrop der C-Junioren-Hallengemeindemeister ausgespielt. Nach spannenden und torreichen Begegnungen konnte sich schließlich in der Endabrechnung das Team des Ausrichters JSG Finnentrop/Heggen I durchsetzen. Die Mannschaft ist eine Jugendspielgemeinschaft, die sich aus Spielern des FC Finnentrop und des SV Heggen zusammensetzt. Der Turniersieger hat sich außerdem für das C-Junioren-Kreishallenmasters, das am 01.03.2015 in Finnentrop stattfinden wird, qualifiziert. (Spiel-Ergebnisse als PDF-Datei)
Spiel-Ergebnisse als PDF-Datei
Spielergebnisse+Hallengem-M+C-Junioren+$282$29
Spielergebnisse+Hallengem-M+C-Junioren+$[...]
PDF-Dokument [6.4 KB]
Thomas Breidebach hängt seine neunte Saison beim SV Heggen dran

Thomas Breidebach bleibt dem SV Heggen ein weiteres Jahr erhalten.
Der 46-Jährige geht somit in seine neunte Saison als Trainer des Fußball-A-Kreisligisten, der zur Winterpause auf dem fünften Platz steht.
Kontinuität wird beim SV großgeschrieben. Bei welchem Verein gibt es das schon, dass ein Trainer so lange im Amt ist?, fragt Heggens Obmann Frank Höhmann.
Diesmal sei es aber nicht ganz so einfach gewesen, Breidebach noch mal zu überreden.
Zumal er am Anfang der Serie mitgeteilt habe, dass nach dieser Saison Schluss sei.
„Thommy wollte mehr Zeit mit seiner Familie verbringen, die ja schon in den letzten Jahren viel zu kurz gekommen ist.
Wir sind froh, dass wir ihn noch einmal dazu bewegen konnten, ein weiteres Jahr für seinen Heimatverein SV Heggen zu arbeiten“, freut sich Frank Höhmann.
Als Co-Trainer wird ihm der jetzige Kapitän Thorsten Wisnia (32) zur Seite stehen.
„Thorsten kam vor vier Jahren aus Listerscheid zu uns und ist eine feste Größe in der Mannschaft“, berichtet Frank Höhmann.

Verstärken wird den SV Heggen in der Winterpause Lukas Köster (20) vom SV 04 Attendorn.
„Er ist ein sehr talentierter Spieler und vielseitig einsetzbar“, berichtet Frank Höhmann.

Auch für die 2. Mannschaft hat der SV Heggen die Weichen für die neue Saison gestellt.
Markus Heytmanek (30) geht in sein viertes Jahr als Spielertrainer für die Reserve vom SV.
Die Mannschaft belegt im Moment den sechsten Platz in der Fußball-Kreisliga D2.
„Wir sind froh, schon frühzeitig diese personellen Entscheidungen in Richtung Trainern abgeschlossen zu haben.
Für die Rückrunde wünscht der Vorstand den Mannschaften viel Erfolg“, so Höhmann.
Altpapiersammlung in Heggen, Altfinnentrop, der Illeschlade und im Hollenbock

Am 25. Oktober 2014 sammelt der SV Heggen Euer Altpapier. Ab 9 Uhr wird das gebündelte oder in Karton verpackte Papier in Heggen, Altfinnentrop, der Illeschlade und im Hollenbock von den fleißigen Helfern des Sportvereins abgeholt. Wir bitten Euch das gesammelte Papier rechtzeitig und gut sichtbar an die Straße zu stellen!

Weiterhin steht auf dem Sportplatz (gegenüber von Meyers) der Altpapier-Container bereit.

Gerne kommen wir auch nach Vereinbarung bei Euch vorbei.

Kontakt Altpapier: 02721 - 7 97 03

Die Erlöse sind für die Jugendarbeit bestimmt!

Jugendabteilung startet die Aktion "ANPFIFF"
Die Jugendabteilung des SV 1928 Heggen e. V. startet im August die Aktion "Anpfiff" und möchte dabei die Euphorie, die der WM-Sieg der deutschen Nationalmannschaft auch im Sauerland ausgelöst hat nutzen, um neue Mädchen und Jungen für die Fussball-Teams auf dem Heggener Daspel zu gewinnen.

Einzelheiten findet Ihr auf diesem Flyer. (PDF-Flyer ANPFIFF)

Einfach ausdrucken, zum Training kommen und nach der zweiten Teilnahme die exklusive Schiri-Pfeife abstauben.

Anpfiff für die JSG FC Finnentrop / SV Heggen

Mit dem FC Finnentrop und dem SV Heggen melden sich zwei weitere Fußballvereine als Jugendspielgemeinschaft an. Eine stabile Entwicklung beider Fußballvereine steht dabei im Fokus.

Alle Kinder und Jugendlichen in der Region sollen die Möglichkeit haben, entsprechend ihren Fähigkeiten, am organisierten Fußball teilzunehmen. Starten wird die Jugendspielgemeinschaft mit Teams von den A- bis zu den D-Junioren. Spiel- und Trainingsstätte sind dabei sowohl der Heggener Daspel als auch das Sportzentrum in Finnentrop.
PDF-Flyer ANPFIFF
Anpfiff+-+SV+1928+Heggen+e+V
Anpfiff+-+SV+1928+Heggen+e+V.pdf
PDF-Dokument [457.0 KB]
Mit der neuen Brücke in Finnentrop könnten die Startbedingungen kaum besser sein. „Die Wege zwischen den Sportplätzen werden (zeitlich) kürzer und die Brücke könnte mit der Eröffnung ein Symbol für das Gelingen dieser Jugendspielgemeinschaft werden“, hoffen die Jugendleiter Bernd Schmitz (FC Finnentrop) und Michael Schwabe (SV Heggen). Hervorragende Rahmenbedingungen also, die Spieler und Eltern nun mit Inspiration und Leidenschaft zum Erfolg jedes Einzelnen nutzen sollen.

Südwestfalen bewegt seine Jugend und der SV Heggen macht mit!

Unter dem Motto „Südwestfalen bewegt seine Jugend“ unterstützte der SV Heggen am Dienstag den Unterricht an der Grundschule in Heggen.

Die F-Juniorentrainerin Laura Schwabe baute dabei einen Anlehnung an ein Fußballtraining einen interessanten Trainingsparcours auf. Jungen und Mädchen zeigten sich gleichermaßen begeistert. „Besonders Mädchen tun sich schwer einfach mal zu einem Fußballtraining zu gehen. In Heggen ist das oft immer noch ein Jungensport. Ich hoffe das ich als Trainerin und Spielerin allen Mut machen konnte auch mal an einem Fußballtraining auf dem Daspel teilzunehmen“, berichtet Laura, selbst seit 8 Jahren aktive Fußballspielerin.

Mit diesem Training startete der SV Heggen seine Nachwuchsoffensive unter dem Motto „Anpfiff – für eine neue Liebe zum Grün“ in Schule und Kindergarten in Heggen.
F-Junioren erkämpfen tollen 3. Platz beim Sommerturnier in Attendorn

Die F- Jugend des SV Heggen konnte beim Sommerturnier des SV Attendorn einen tollen 3.Platz erkämpfen.
In der Gruppe A konnte man sich gegen starke Mannschaften wie den SV 04 Attendorn (F1), VFL Platteheide, SV Hüsten 09 und die SG Siegen-Giersberg als Gruppensieger (8 Punkte / 9:3 Tore) durchsetzen.

Vorrundenergebnisse
SV Attendorn F 1 – SV Heggen 2:2
SV Heggen – SV Hüsten 09 1:1
VFL Platteheide – SV Heggen 0:3
SV Heggen – SG Siegen/Giersberg 3:0

Im Halbfinale kam es dann zum Duell mit den Sportfreunden Siegen. Hier mussten wir uns nach gutem Kampf mit 1:3 geschlagen geben.
Im Spiel um Platz 3 konnten sich unser unsere Jungs in der letzten Minute mit 1:0 gegen den SSV Elspe durchsetzen.
Turniersieger wurde der SV Hüsten 09 vor den Sportfreunden Siegen.

Zum Abschluss der Saison noch einmal ein toller Tag für die Jungs vom Daspel.
Die Torschützen für den SV Heggen waren : Bastian Voss, Julius Schulte und Jonas Hachenberg.

Trainingsauftakt der Ersten Mannschaft am 03.07.2014

Am kommenden Donnerstag (03.07.2014) startet unsere Erste Mannschaft die Vorbereitung auf die neue Saison.

Den Trainingsplan gibt es hier als PDF-Datei im Download.

Jugendabteilung des SV Heggen trifft sich im Pfarrgarten 

Auch in diesem Jahr veranstaltete der SV Heggen einen gemeinsamen Saisonabschluss der Minikicker, F-, E- und D-Junioren. Am vergangenen Mittwoch ging es diesmal in den Pfarrgarten im Herzen Heggens.

Dieser wurde bereits vor einem Jahr umgestaltet und den Kindern und Jugendlichen in Heggen zugänglich gemacht. Zur Ausstattung gehören u. a. zwei Tore und ein Pastor, der nicht nur ein Herz für seine Schäfchen, sondern auch für den Fußball hat.

Als Gastgeschenke übereichte der Jugendleiter des SV Heggen Michael Schwabe neben einem BVB-Gartenzwerg und einem SVH-Poloshirt auch eine Dauerkarte für alle Heimspiele auf dem Daspel.

Mit mehr als 100 Spielern und Eltern wurde bei Würstchen, Salat, Kuchen und Getränken ein gemütlicher Abend in ungewohntem Umfeld abseits des Heggener Daspels verbracht. „Diese Veranstaltungen sind wichtig für den Zusammenhalt unseres Vereins“, berichtet Michael Schwabe . „Hier werden Kontakte zwischen Eltern, Trainern und den Vorständen geknüpft und vertieft. Und wenn Kirche und Fußballverein zusammentreffen, stärkt das die Identifikation mit der Heimat.“ Ein weiteres kleines Puzzleteil in der Jugendarbeit des SV Heggen.

Und hier noch ein paar Impressionen aus dem wunderschönen Pfarrgarten...
PDF-Datei im Download
Trainingsplan+Sommer+2014
Trainingsplan+Sommer+2014.pdf
PDF-Dokument [65.2 KB]
.
Ex-Präsident Manfred Schloßmacher zum neuen stellvertretenden Finnentroper Bürgermeister gewählt

Der ehemalige 1. Vorsitzende des SV 1928 Heggen e. V. ist vom Gemeinderat zum neuen stellvertretenden Finnentroper Bürgermeister gewählt worden.

Manfred führte den SV als Nachfolger von Paul Voss in der Zeit von 1993 - 1996. In seine Amtszeit fiel die Fertigstellung des neuen Sportlerheims auf dem Heggener Daspel.

Im Namen des gesamten Vereins gratulieren Vorstand und Beirat Manfred Schloßmacher herzlich zur Wahl und wünschen ihm für seine neue Aufgabe alles Gute.
Nach der Wahl stellten sich Bürgermeister Dietmar Heß und die Stellvertreter Bernadette Gastreich und Manfred Schloßmacher den Fotografen.

SV Heggen sammelt ab sofort Altpapier (12.06.2014)

Der SV Heggen sammelt ab sofort Altpapier und hat zu diesem Zweck auf dem Parkplatz gegenüber von Meyers einen entsprechenden Altpapier-Container der Firma Hufnagel aufstellen lassen.

Bitte unterstützt unseren Verein und werft Eure alten Zeitungen, Pappe und sonstige Papier-Abfälle in den Sammelbehälter. Hier gibts eine Übersicht, was rein darf !
Übersicht
was_wo_rein_papier-415a5aa8
was_wo_rein_papier-415a5aa8.pdf
PDF-Dokument [126.5 KB]
Spielplatz-Projekt 2014 (08.06.2014)

Wir werden unter der Rubrik "Spielplatz-Projekt 2014" regelmäßig vom Fortschritt der Bauarbeiten am neuen Kinderspielplatz auf dem Sportplatz berichten.

Am 06.06.2014 traf sich das Projekt-Team erstmalig, um den Fahrplan für den Neubau des Spielplatzes auf dem Heggener Daspel abzustimmen.

Ausgabe Tombola Gewinne am 06.06.2014 im Sportlerheim

Die Ausgabe der Tombola Gewinne erfolgt am kommenden Freitag (06.06.2014) ab 19 Uhr im Sportlerheim auf dem Heggener Daspel. Den auswärtigen Gewinnern werden die Preise vom jeweiligen Losverkäufer überreicht.

Hier ist die Liste mit den Gewinnen als PDF-Datei abrufbar (Gewinne Tombola 2014)

Bericht vom Sportfest 2014

Der SV 1928 Heggen e.V. feierte sein diesjähriges Sportfest einmal mehr im Zeichen der Jugend.

In einer Doppelrunde spielten die D- und die E-Junioren zum Auftakt am Donnerstag jeweils ein Turnier mit 4 Teams. Dabei wurde eines der beiden Spiele auf dem üblichen 7er Feld gespielt und das andere auf einem Kleinfeld mit Minitoren und einem kleinen Ball. Auf dem Kleinfeld zeigte sich, dass ansonsten deutlich überlegene Teams hart für ihren Erfolg kämpfen mussten.

Die Väter und Trainer spielten im Laufe des Wochenendes gegen die E- und D-Junioren und wurden von diesen nicht geschont. Auch die A-Junioren, die F-Junioren und unsere Minikicker standen mit Einlagenspielen bereit, so dass alle Juniorenteams im Einsatz waren und die Festtage bereichert haben.

Ein besonderes Highlight war die Einweihung des neuen Gerätehauses für die Jugendarbeit durch unseren Pastor Jochen Andreas an Himmelfahrt. Ein Element was uns in Zukunft hoffentlich noch stärker verbindet.

Am Samstag zeigte dann der Vize-Weltmeister Steffen Richter sein Können an der Fernbedienung. Er steuerte einen ca. 5 kg schweren und 11kW starken Helikopter in atemberaubendem Tempo über den Daspel und begeisterte so das gesamte Publikum.

Eine tolles Wochenende das durch ein Altligaturnier (Freitag) und die jeweils letzten Saisonspiele (Sonntag) der Senioren der 1. und 2. Mannschaft mit Siegen sowie der obligatorischen Verlosung abgerundet wurde.

Der SV Heggen bedankt sich bei allen Gästen für ihren Besuch auf dem Daspel und bei allen ehrenamtlichen Helfern für ihren unermüdlichen Einsatz

Impressionen vom Sportfest 2014
(Gewinne Tombola 2014)
Gewinnerliste+Internet
Gewinnerliste+Internet.pdf
PDF-Dokument [37.5 KB]
Das neue Gerätehaus wurde pünktlich zum Sportfest 2014 fertiggestellt....
...und von Pastor Andreas an Christi Himmelfahrt gesegnet !
Die Kids hatten auch außerhalb des Platzes viel Spass !
Vize-Weltmeister Steffen Richter zeigte sein Können mit atemberaubenden Kunststücken.
Hmmh lecker - auch der Daspelgrill-Meister Bum Bum zeigte was er drauf hat....
Die Teams nach den Spielen am Donnerstag....
... sichtlich erschöpft aber zurecht stolz auf ihre Leistungen.

Jugendabteilung des SV 1928 Heggen e. V. wird Zweiter bei Zukunftsoffensive der Volksbank

Der SV Heggen ist bei der Aktion Zukunftsoffensive sensationell Zweiter geworden und hat damit 4.000,- € für die Jugendarbeit gewonnen
Nach dem Online-Voting konnte man schon einen sehr respektablen 5. Platz belegen. Danke an alle, die den SV Heggen hier unterstützt haben!
Damit war aber noch nicht Schluss. Die Jury fand die Bewerbung und das vorgestellte Konzept so gut, dass der SV Heggen am Ende sogar den 2. Platz in der Endabrechnung belegen konnte.
Der Gewinn wird nun in Anlehnung an die Bewerbung zu 100% für die Jugendarbeit verwendet.

Wir sagen herzlichen Dank an die Volksbank. Grevenbrück eG und Volksbank Bigge-Lenne eG.

Hier geht‘s zur Zusammenfassung und zum Interview: http://netzr.de/m/v/1607/

Aufgrund der großen Resonanz haben wir uns entschieden einen zweiten Altpapiercontainer der Fa. Hufnagel-Service
am Daspel (gegenüber Meyers) zu platzieren. Der Vorstand bedankt sich für die große Unterstützung!

Hier finden Sie uns


An den Klippen 5
57413 Finnentrop

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 02721 79703 +49 02721 79703

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
SV 1928 Heggen e. V.